Botschafter 2017

Wo kommt mein Essen eigentlich her? Exemplarisch für eine Vielzahl nachhaltig und ökologisch produzierender Landwirte, Erzeuger und Institutionen geben unsere drei Protagonisten Einblick in ihren Alltag. Erfahren Sie nachstehend mehr über eine Solidarische Landwirtschaft, glückliche Hühner und echte Bäcker – Handwerkskunst. Transparent, saisonal und aus der Region.

Senden Sie uns Ihre Fragen und Anregungen an tamara.borrass@pretzlaw.de oder jacob.teetzmann@pretzlaw.de und werden Sie Teil von GUTES ESSEN BERLIN.

Die Redaktion von Pretzlaw Communications freut sich auf Ihre Beiträge!

Bauer Christian

Christian ist Solidarischer Landwirt aus Berlin. Sein landwirtschaftliches Prinzip basiert auf einer nicht-industriellen, marktunabhängigen Landwirtschaft bei der Privat-Haushalte die Kosten des Betriebs tragen und im Gegenzug den Ernteertrag erhalten. Über kurze Anfahrtswege gelangen so qualitativ hochwertige Nahrungsmittel direkt beim Konsumenten. Großer Vorteil dieser Form der Landwirtschaft ist die Möglichkeit des nachhaltigen Wirtschaftens – Erntemengen sind im Voraus planbar und sollten doch einmal Ernteüberschüsse entstehen, werden diese durch Partnerunternehmen verarbeitet.

Christian und sein Team unterstützen ‘Gutes Essen Berlin’ mit frischem Obst und Gemüse – vom Acker direkt auf den Teller!

Landwirtin Hanna

In Brandenburg führt Hanna gemeinsam mit ihrem Mann Johannes den landwirtschaftlichen Betrieb. Besonders wichtig ist den beiden Betreibern des EU-Bio zertifizierten Hofs, die Wertschöpfungsketten im Betrieb zu halten. Neben einem Pferd, einem Pony und Hunden werden auch Hühner beherbergt, die auf ihrem Grünauslauf nach Belieben scharren und rennen können und somit optimale Bedingungen zum Eierlegen vorfinden. Etwa 180 Stück werden somit jährlich ab Hof vermarktet. Ihr Gemüse wird an inhabergeführte Bioläden und gastronomische Betriebe in Berlin verkauft.

Der Bauernhof unterstützt ‘Gutes Essen Berlin’ mit frischen Eiern.

Bäcker Peter

Die beliebte Bäckerei mit Standorten in vier deutschen Städten hat ein klares Erfolgsrezept: höchste Qualität, Transparenz und Zeit. Und das schmeckt man! Keine Zusatzstoffe dafür echte Handwerkskunst und beste Zutaten aus ökologisch nachhaltiger Landwirtschaft von Lieferanten aus der Region verleihen den Backwaren ihre besondere Note. Überschüssige Backwaren werden nicht einfach weggeworfen sondern unter anderem regelmäßig an Obdachlosenheime geliefert. Lecker und sozial engagiert!

Die Bäckerei unterstützt ‘Gutes Essen Berlin’ mit köstlichen Backwaren.